0

Ck 45

1.1730

**

UNLEGIERTER KALTARBEITSSTAHL DIN 17350 EN-ISO4957

L% C Si Mn Cr Ni Mo W V S
1.1730 0,45 0,30 0,70           0,04

Werkstoffbeschreibung

Der Werkstoff 1.1730 (C 45 ) ist der gebräuchlichste, unlegierte Werkzeugstahl. Bei unlegierten Stählen ist der C-Gehalt ( 0,45% Kohlenstoff ) entscheidend. Die Arbeitstemperatur liegt bei maximal 200°C. Der Stahl wird auf Grund seines guten Preis - Leistungsverhältnisses für weniger beanspruchte Aufbauteile und Werkzeuge verwendet. Auf Grund des Preisunterschiedes zu legierten Werkzeugstählen, sollte genau geprüft werden, ob für die Applikation ein unlegierter Stahl ausreicht oder ob besser ein legierter Stahl verwendet werden sollte. Universell einsetzbarer Vergütungsstahl.

WÄRMEBEHANDLUNG:

Ab einer bestimmten Härte nimmt die Sprödigkeit ab, sodass der Stahl angelassen werden muß. Die Härtetemperatur sollte bei 750° - 850°C gewählt werden. Danach sollte mit 200° - 350°C angelassen werden.

Anlieferzustand: weichgeglüht 640N/mm² (190HB max.) Farbcode für 1.1730 Rot Erzielbare Härte: Hrc 56-57
Besonderheiten

Über 1.000.000 Stäbe in 10.000 verschiedenen Abmessung sofort ab Lager lieferbar.

Fracht & Lieferung

Über 250,- EUR Warenwert liefern wir frei Haus per DPD Paketdienst oder per Spedition.

Kennzeichnung & Identifizierung

Alle unsere Stähle sind farblich markiert und mit einem Aufkleber zur Identifizierung versehen.

Werkszeugnis

Werksbescheinigung oder Werkstattest